Heinrich Mathes nach fast 20 Jahren als Kassierer verabschiedet

In der Mitgliederversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Helferskirchen im Hotel „Alte Viehweide“ wurde ein neuer Vorstand gewählt. Anschließend wurde dem scheidenden Kassierer Heinrich Mathes für die fast 20-jährige Tätigkeit als Kassierer gedankt. Er hat über den langen Zeitraum vertrauensvoll und akribisch genau die Kasse geführt. Obwohl er keinen aktiven Dienst geleistet hat, war er in den Übungen und allen Veranstaltungen des Vereines immer präsent. Gerade in den letzten Jahren gab es mit der Einweihung des um- und angebauten Gerätehauses, der Anschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeuges durch die Verbandsgemeinde, sowie dem Fest zum 125-jährigen Jubiläum genug zu tun. Als kleines Dankeschön wurde ihm ein Weinpräsent und ein Gutschein überreicht. 

 

Ebenfalls aus dem Vorstand ausgeschieden sind der 2. Kassierer Werner Heibel und der 1. Vorsitzende Julian Heibel. Auch ihnen wurde für die bisher geleistete Arbeit im Vorstand mit einem kleinen Präsent vom Wehrführer gedankt. 

15.02.2020 | pmül


Ein Europa - eine Nummer: Notrufnummer europaweit 112

Am 11.2. ist europaweiter Tag des Notrufs. Die europäische Notrufnummer 112 können Sie von jedem Festnetz- und Mobiltelefon überall in der EU kostenlos und rund um die Uhr anrufen. Sie gelangen unmittelbar zu den Notrufdiensten – Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr.

08.02.2020 | ghnz


Vorstand neu gewählt

In der Mitgliederversammlung am 18.01.2020 wurde ein neuer Vorstand des Fördervereins der Feuerwehr gewählt. Die Leitung der Wahl übernahm Ortsbürgermeisterin Anette Marciniak-Mielke. Dabei mussten wesentliche Positionen neu besetzt werden, weil die bisherigen Kandidaten ihren Rückzug signalisiert hatten. Neuer Vorsitzender ist jetzt Manuel Müller. Sein Stellvertreter, Wehrführer Nico Wörsdörfer, ist Kraft seines Amtes nicht zu wählen.

 

Der bisherige Rechnungsführer Heinrich  Mathes hat sein Amt nach 19 Jahren zur Verfügung gestellt. Diesen wichtigen Posten übernimmt nun Christoph Heinzberger. Für Werner Heibel wurde Markus Pauly als 2. Kassierer gewählt. Bei den Schriftführern Paul Müller und Susanna Menges hat sich nichts geändert. Neuer Vertreter der Einsatzabteilung ist neben Stefan Menges nun Christopher Ramm. Die Alters- und Förderabteilung wird nach wie vor von Peter Reusch und Günter Jung vertreten. Als Vertreter der Jugend ist neben Lucas Erner nun auch der stellvertretende Jugendwart Rene Rappert im Vorstand.

20.01.2020 | pmül


Verleihung von Feuerwehrehrenzeichen an verdiente Feuerwehrleute der Verbandsgemeinde Wirges

Zusammen mit dem Landrat Achim Schwickert zeichnete Bürgermeister Michael Ortseifen in der festlich dekorierten Dorfgemeinschaftshalle in Moschheim am jährlichen Feuerwehrehrenamstag Kameraden aus der VG Wirges aus. Aus unserer Wehr wurde für 25 Jahre aktive pflichttreue Tätigkeit René Rappert mit dem silbernen Feuerwehr-Ehrenzeichen geehrt. 

 

Herzlichen Glückwunsch an den Kameraden.

02.01.2020 | nwör


Übung zum Jahresende

Im Laufe des Jahres absolviert die Löschgruppe der Feuerwehr Helferskirchen 25 Übungen. Zum Jahresabschluss organisiert die Wehrführung noch einmal ein besonderes, vorher nicht bekanntes Übungsszenario.

 

In diesem Jahr fand die Übung im Neubaugebiet „Vor dem Kahlen Hahn“ statt. Ausgangslage war, dass in einem Rohbau Bauarbeiter wegen des kalten Wetters im Gebäude ein Feuer angezündet hatten. Durch die Rauchgase war eine Rettung und Versorgung der Bauarbeiter sowohl innerhalb als auch außerhalb des Gebäudes erforderlich. Zusätzlich war noch ein kleiner Flächenbrand zu bekämpfen. Diese realistisch gestellte Gefahrenlage wurde von der Einsatzabteilung professionell gelöst.

13.12.2019 | pmül, ghnz


Alterskameradschaft der Feuerwehr Helferskirchen

Erfahrene Mitglieder aus der Ehre- oder Altersabteilung unserer Feuerwehren sind weiterhin gefragte Leute für die aktive Feuerwehr. So pflegen sie unsere historischen Geräte und Chronik, unterstützen bei Veranstaltungen oder organisieren Wanderungen, Ausflüge und regelmäßige Treffen. 

 

Die Alterskameradschaft trifft sich an jedem ersten Montag im Monat um 14:00 Uhr im Feuerwehrhaus.

20.11.2019 | ghnz

Download
Termine der Alterskameradschaft
Senioren_treffen_2020_internet.pdf
Adobe Acrobat Dokument 171.4 KB