Mitgliederversammlung des Fördervereins

Die jährliche Mitgliederversammlung des Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Helferskirchen e.V. wird für die Jahre 2020/2021 voraussichtlich am 15.01.2022 stattfinden. 

Die fristgerechte Einladung sowie Tagesordnung folgen. 

Für den Vorstand

Manuel Müller (1. Vorsitzender)

 

15.11.2021 | ghnz


Florians Kruste - Im Einsatz für die Jugendfeuerwehr

Die Feuerwehr und das Bäckerhandwerk verbindet eine gute, lange Tradition. Der Heilige Florian ist der gemeinsame Schutzpatron der Bäcker und Feuerwehrleute. Diese Verbindung steht Pate für die Spendenaktion der teilnehmenden Bäckereien. In Kooperation mit dem Deutschen Feuerwehrverband unterstützt auch die Backstube Selbach und deren Kundinnen und Kunden in Helferskirchen die Arbeit unserer Jugendfeuerwehr. Mit jeder verkauften "Florians Kruste" wird die Arbeit unserer Jugendfeuerwehr Helferskirchen mit 20 Cent gefördert.

 

Das herbstliche Brot "Florians Kruste" ist noch bis zum 31.12.2021 in der Backstube Selbach in Helferskirchen erhältlich. 

07.11.2021 | ghnz


Ausbildungs- und Übungsbetrieb

Der Ausbildungs- und Übungsbetrieb der Einsatzabteilung und Jugendfeuerwehr wird unter Einhaltung der bekanntgegebenen Schutz- und Hygienemaßnahmen wieder aufgenommen. Die Übungstermine werden u.a. in unserem Terminkalender veröffentlicht.

 

Während der Übung ist in Innenräumen und bei Unterschreitung des Mindestabstands von 1,5 m ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 

Bei „leichten“ Krankheitssymptomen (bspw. Husten, Schnupfen, Beeinträchtigung des Geruchs- oder Geschmackssinns) ist die Teilnahme an Einsätzen und Übungen eigenverantwortlich zu unterlassen und die Wehrführung telefonisch zu informieren. 

15.11.2021 | ghnz


Aktuelle Informationen zum Coronavirus

Aktuelle Informationen zur Corona-Lage finden Sie auf der Seite der Kreisverwaltung des Westerwaldkreises:

Dort finden Sie alle relevanten Informationen zum Landesimpfzentrum Westerwaldkreis in Hachenburg sowie eine Übersicht der Corona-Anlaufstellen und Corona-Teststellen im Kreisgebiet.

 

Infotelefon des Kreisgesundheitsamts: 02602 124-567

Das Infotelefon steht besorgten Bürgerinnen und Bürgern, Menschen mit Erkältungssymptomen sowie bestätigten Corona-Erkrankten aus dem Westerwaldkreis als Anlaufstelle für Fragen zur Verfügung.

 

Impftermine können unter der kostenlosen Telefonnummer 0800 / 5758100 oder online über die Internetseite www.impftermin.rlp.de vereinbart werden.

 

Aktuelle und fachlich gesicherte Informationen rund um das Coronavirus erhalten Sie auf der Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA).