Mobiles Beleuchtungssystem

Zur Ausrüstung der Feuerwehr Helferskirchen zählen auch zwei akkubasierte Beleuchtungssysteme von Rosenbauer. Sie kommen immer dann zum Einsatz, wenn es mit der Lichtversorgung schwierig wird. So können Einsatz- und Übungsstellen ohne zusätzliche Stromquelle optimal ausgeleuchtet werden. 

 

Das LED-Beleuchtungssystem verfügt über einen integrierten, leistungsstarken Akku, der bei 100 % Lichtleistung einen rund 3 stündigen Betrieb sicherstellt. Die 3 flexiblen LED-Lichtpaneele ermöglichen eine 360° rundum Beleuchtung sowie eine Vielzahl individueller Anwendungsmöglichkeiten. So ist für jedes Paneel der Neigungswinkel in jeder Position individuell einstellbar. Die eingesetzte LED-Technik bietet eine hohe Lichtleistung bei gleichzeitig sehr geringem Stromverbrauch, im Vergleich zu konventionellen Halogen-Einsatzscheinwerfern.

 

Die im Gerät integrierten Verlängerungsstangen ermöglichen die Einstellung des Lichtkopfes in unterschiedlichen Höhen, bis zu maximal 1,80 m. Mit Hilfe des ebenfalls neu beschafften Teleskop-Dreibeinstativs kann der Lichtkopf auf eine Höhe von rund 5 m gebracht werden.

 

Mit dem praktischen Tragegriff kann das Beleuchtungsgerät auch als LED Handscheinwerfer verwendet werden, beispielsweise zum Ausleuchten des Weges zur Einsatzstelle.